Tagung 18/2018

69,00 

Überschuss ohne Staat

Politische Formen in der Vorgeschichte

Artikelnummer: 40007 Kategorie:

Beschreibung

Ein Zusammenleben außerhalb einer staatlichen Organisationsform ist für die Menschen in der westlichen Welt nur schwer vorstellbar. Gleichwohl trifft man auf allen Kontinenten der Erde herausragende kulturelle Äußerungen an, die fernab von staatlichen oder staatsähnlichen Strukturen entstanden. Sie erscheinen dennoch nicht möglich ohne die Erwirtschaftung eines ökonomischen Überschusses und gelten daher als Ausdruck gesellschaftlicher und politischer Organisationsformen unterschiedlicher Komplexität. Der 10. Mitteldeutsche Archäologentag widmete sich solchen Gesellschaften, für die aufgrund monumentaler Bauten, künstlerischer und religiöser Äußerungen oder materieller Hinterlassenschaften komplexe gesellschaftliche Organisationsformen angenommen werden können, die aber nicht den geläufigen Vorstellungen eines Staates entsprechen. Die Beiträge im vorliegenden Band befassen sich mit Fallbeispielen aus unterschiedlichsten Regionen und Epochen, wodurch sich zahlreiche Organisationsformen und Mechanismen des Zusammenlebens in prähistorischer Zeit offenbaren.