Forschungsberichte Band 5 :Glas, Steinzeug und Bleilettern aus Wittenberg

27,00 

Beschreibung

Zum Projekt ‘Lutherarchäologie’ ist eine neue Monographie erschienen. Der Band enthält zum umfangreichen Fundmaterial der Lutherstadt Wittenberg drei verschiedene Studien, denen Abschlussarbeiten an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zugrunde liegen. Nicole Eichhorns Beitrag befasst sich mit dem Thema ‘Glasfunde aus Wittenberg. Frühneuzeitliche Hohl- und Flachglasfunde aus Mitteldeutschland, dargestellt an ausgewählten Fundkomplexen aus Wittenberg, Naumburg und Annaburg’. Nadine Holesch untersucht ‘Steinzeug aus Wittenberg. Provenienz und Typologie der Funde aus dem Garten des Lutherhauses’. Diese Studien schließen Lücken in der Kenntnis häuslicher Ausstattung und materieller Kultur im ausgehenden Mittelalter und Früher Neuzeit in Mitteldeutschland. Das Thema ‘Die Wittenberger Letternfunde aus der Bürgermeisterstraße 5. Eine typographische, historische und materialkundliche Betrachtung’ wurde von Sophia Linda Stieme untersucht, ergänzt durch metallurgische Forschungen von Dr. Daniel Berger. Dieser Beitrag unterstreicht die Sonderstellung von Wittenberg als Druckerstadt.