Tatort Eulau

22,90 

Artikelnummer: 4.0073 Kategorien: ,

Beschreibung

Vor 4500 Jahren spielten sich an der Saale entsetzliche Szenen ab. Dreizehn Frauen, Männer und Kinder wurden brutal ermordet. Darunter waren auch zwei Söhne mit ihren Eltern, die erste nachweisbare Familie der Welt. Was ist damals geschehen?
Selten rühren archäologische Entdeckungen so an wie diese uralten Skelette auf einem prähistorischen Friedhof im heutigen Sachsen-Anhalt. Einige der Toten halten sich an den Händen oder scheinen sich gegenseitig anzusehen. Sie sind bei einem brutalen Überfall ermordet worden. 2005 entdeckten Wissenschaftler die einzigartigen jungsteinzeitlichen Gräber im Naumburger Ortsteil Eulau. DNA-Analysen bewiesen bald: Zu den Opfern gehört auch die älteste je nachgewiesene Kernfamilie, Vater, Mutter und zwei Söhne. Wer waren die Mörder? Warum fielen sie über die kleine Gemeinschaft her? Ein internationales Team aus Archäologen, Naturwissenschaftlern und Kriminologen hat das Rätsel des Familienmordes gelöst. Die Autoren haben die wissenschaftlichen Fakten mit einer möglichen Rekonstruktion der Ereignisse zu einem fundierten und spannenden Buch verwoben und durch Interviews mit den Experten, unter anderem dem Chefprofiler des BKA, ergänzt.