Forschungsbericht Band 7: Fokus Wittenberg

59,00 

Beschreibung

Für die wissenschaftliche Beschäftigung mit lutherzeitlicher Sachkultur in Wittenberg gibt es zwei topografische Schwerpunkte: einerseits Kernstadt und Residenz als kulturhistorischen Hintergrund und Kontext für das Wirken des Reformators sowie andererseits das Lutherhaus als sein Wohn- und Arbeitsort und nachfolgend als zentraler Memorialort für sein materielles und geistiges Erbe.
Beiden Themenkomplexen wird im vorliegenden Band mit zahlreichen Beiträgen aus verschiedenen wissenschaftlichen Blickwinkeln Rechnung getragen. Der städtische Kontext stellt sich durch vorwiegend archäologische Analysen seltener Fundgattungen frühneuzeitlicher Sachkultur wie Zieglerdeckel, keramische Fanfaren, Bleilettern für den Notendruck u.a.m. dar. Das Lutherhaus repräsentieren sowohl aktuelle archäobotanische und archäozoologische Untersuchungen als auch Beiträge aus bauhistorischer und historischer Sicht, die mit den Forschungen am Lutherhaus bis 2002 zusammenhängen und eine inhaltliche Ergänzung zu den Ergebnissen des Projektes „Lutherarchäologie“ bieten.