Numi Teusch, Der Himmel ist eine Scheibe

9,80 

Artikelnummer: 60017 Kategorien: , , ,

Beschreibung

Die zwölfjährige Romy lebt unglücklich mit Mutter und Großmutter bei Halle. Als sie im Wald einen Jungen trifft und ihm folgt, landet sie plötzlich in der Bronzezeit. Sie begegnet einem fortschrittlichen Fürsten, einem hintertriebenen Schamanen und einer weisen Dorfältesten. Hautnah erlebt sie die spannenden und düsteren Machenschaften um die Herstellung der Himmelsscheibe von Nebra. Als sie einem kleinen Jungen das Leben rettet, halten sie plötzlich alle für eine Zauberin. Kann das sein? Romy weiß bald selbst nicht mehr, was sie glauben soll. „Die Charaktere sind toll! Es ist spannend. Die Beschreibung ist sehr schön anschaulich. Hat viel Spaß gemacht! … Danke für die Zeitreise.“Megan Voysey, Autorin„Ich habe das Buch mit zunehmendem Vergnügen gelesen und halte es für sehr lesenswert und insbesondere für Kinder gut geeignet, erste Begegnungen mit der Bronzezeit zu machen. Eine Lesung aus ihrem Buch angesichts der originalen Funde wäre für die Ausstellung „Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland“ eine Bereicherung.“Dr. Benjamin Wehry, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Museum für Vor- und Frühgeschichte, Staatliche Museen zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz„Schön, wie du schreibst.“Gianni Opitz, Leser